Passgenaue Besetzung

Seit Januar 2015 unterstützt die Handwerkskammer Trier Ihre Mitgliedsbetriebe mit dem Projekt „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“. Diese Maßnahme wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union kofinanziert und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags gefördert.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stehen angesichts der sich abzeichnenden demografischen Entwicklung bei der Versorgung mit Fachkräften vor besonderen Herausforderungen. Im Vergleich zu großen Unternehmen verfügen sie
nur über begrenzte finanzielle und personelle Ressourcen, weniger Erfahrung bei der Rekrutierung und sind seltener überregional bekannt. Im Wettbewerb um die besten Nachwuchskräfte sind KMU daher benachteiligt.
Um die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der KMU zu erhalten, sollen sie bei der Sicherung ihres zukünftigen Fachkräftebedarfs unterstützt werden. Mit Hilfe dieses Programms sollen u.a. die Handwerkskammern folgende Beratungsleistungen und Unterstützungsmaßnahmen für KMU erbringen:

  • Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen mit Jugendlichen aus dem Inland.
  • Unterstützung von KMU bei der Integration von ausländischen jugendlichen Auszubildenden, insbesondere aus dem europäischen Ausland, zum Beispiel in Kooperation mit dem Sonderprogramm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa (MobiPro-EU)“.
  • Unterstützung von KMU bei der Integration von ausländischen Fachkräften sowie von bereits in Deutschland lebenden Migrantinnen und Migranten.

Ziel ist es, kleinen und mittleren Unternehmen bundesweit und möglichst flächendeckend Beratungsleistungen und Unterstützungsmaßnahmen anzubieten.



Logo Passgenaue Besetzung



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Lehrstellen-Meldebogen mit KMU-Erklärung des Betriebes

Die KMU-Erklärung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Projekt "Passgenaue Besetzung"



Das Programm „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen
sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

Kollmann, Petra

Petra Kollmann

Projektmitarbeiterin "Passgenaue Besetzung"

Loebstr. 18
54292 Trier
Tel. 0651 207-232
Fax 0651 207-267
pkollmann--at--hwk-trier.de