Goldener Meisterbrief
Handwerkskammer Trier

Goldender Meisterbrief für 1970-er und 1971-er Jahrgänge

Jubilare sind aufgerufen, sich bei der HWK zu melden - Feierstunde vorgesehen

Hand­werks­meis­ter, die ih­re Meis­ter­prü­fung 1970 oder 1971 ab­ge­legt ha­ben, kön­nen den Gol­de­nen Meis­ter­brief er­hal­ten. Die An­wär­ter sind auf­ge­ru­fen, sich zeit­nah zu mel­den, da­mit der Gol­de­ne Meis­ter­brief er­stellt wer­den kann. Pandemiebedingt musste die gemeinsame Fei­er­stun­de im ver­gan­ge­nen Jahr ausfallen. Daher werden die Urkunden diesmal an „Goldene Meister“ aus gleich zwei Jahr­gän­gen übergeben­. Ei­ne Fei­er­stun­de für die Jubilare im Be­reich der Kreis­hand­wer­ker­schaft Mo­sel-Ei­fel-Huns­rück-Re­gi­on (MEHR) ist im No­vem­ber vor­ge­se­hen. Der Termin für die Feierstunde für Anwärter aus der Region Trier-Saarburg ist noch offen. Diese Gruppe wird ihre Urkunden voraussichtlich ebenfalls im Herbst erhalten – im Tagungszentrum des neuen HWK-Bildungszentrums.  

An­sprech­part­ner für die Land­krei­se Bern­kas­tel-Witt­lich, Bit­burg-Prüm und Vul­kan­ei­fel­kreis: Kreis­hand­wer­ker­schaft MEHR, Chris­ti­an Wei­rich, Te­le­fon 06551 9602-13, E-Mail: cwei­rich@​das-​han​dwer​k.​de

An­sprech­part­ner für den Land­kreis Trier-Saar­burg und die Stadt Trier: Hand­werks­kam­mer Trier, Ger­hard Hil­sa­mer, Te­le­fon 0651 207-361, E-Mail: eh­run­gen@​hwk-​trier.​de