Schimmelpilzsanierung - Modul 1-6

Gebühren

Kurs: 3.570,00 €
förderfähig

Unterricht

auf Anfrage
1x wöchentlich 9-18 Uhr und 1x 8-17 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 96 Std.

Lehrgangsort
Loebstraße 18
54292 Trier
2.03 - Seminarraum 4
Ansprechpartner/in
Marika Willms
Tel. 0651 207-400
mwillms--at--hwk-trier.de
Corona-Info:

Im gesamten Gebäude sowie in den Seminar- und Unterrichtsräumen der Handwerkskammer besteht vorerst eine Maskenpflicht (auch bei Einhalten des Mindestabstandes von 1,50 m). Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kursnummer  16168-0

Erweitern Sie Ihre Kenntnisse auf der Basis gesetzlicher Grundlagen sowie technischen Regelwerke hinsichtlich Mikroorganismen, der Wirkungsweise von Schimmelpilzen und Bakterien, der Ursachen von Feuchte- und Schimmelschäden, präventiver Maßnahmen, des Erkennens und Bewertens von Schimmelschäden sowie Maßnahmen im Schadensfall. Die Lerninhalte werden durch Beispielen aus der Praxis und Übungen komplettiert. Bei erfolgreicher Teilnahme weisen sie die benötigte Fachkompetenz nach.

Die Weiterbildung besteht aus 6 Modulen mit jeweils 2 Seminartagen. Jeder Teilnehmer kann die Module besuchen, die für ihn interessant sind.  Pro Modul erhält der Teilnehmer einen Modulschein. Unabhängig davon, ob nun ein oder mehrere Module besucht werden und ein Zertifikat/Abschluss angestrebt wird. Insgesamt werden alle Module (1-6) angeboten, die auch für Prüfungen zum TÜV-Zertifikat notwendig sind. Jedes Modul ist für sich abgeschlossen. 

Für DHBV-Mitglieder beträgt der Preis pro Modul 450 €.

  • Modul 1: Schadenserkennung und Sanierungsplanung

  • Modul 2: Biologische Grundlagen und mikrobiologische Messverfahren

  • Modul 3: Bauphysikalische Grundlagen, Feuchtetransport und Messverfahren

  • Modul 4: Arbeitsschutz, Baustellenplanung, Spezialfälle Sanierung

  • Modul 5: Baustoffe, Wiederaufbau

  • Modul 6: Rechtsfragen, Sachverständigenwesen + Gutachtenerstellung

Die genauen Inhalte der einzelnen Module entnehmen Sie bitte aus den einzelnen Modulen. 

Hinweis zur Weiterqualifizierung
Sie haben mit dem Modul 4 die Möglichkeit sich für folgende Weiterbildung mit TÜV-Zertifikaten zu qualifizieren:
- Schimmelpilzbeseitigung in Gebäuden (Schimmelpilz-Module 1-4 mit anschließender TÜV-Prüfung)
- TÜV-zertifizierter Sachverständiger für Schimmelpilzschäden in Wohnräumen (Nachweis der Schimmelpilz-Module 1-4 mit anschließender TÜV-Prüfung + Module 5-6 mit weiterer TÜV-Prüfung).

Ablauf der Prüfung
Die erste Prüfung wird nach Modul 4 abgelegt und die zweite Prüfung nach Modul 6. Beide Prüfungen sind schriftlich abzulegen. Für Modul 4 sind 1,5 Stunden vorgesehen. Nach Modul 6 je nach Umfang zwischen 3 und 4 Stunden.
Nach bestandener Prüfung 6 ist eine Hausarbeit (ein Mustergutachten!!) einzureichen.
Die Module können jedoch auch einzeln besucht werden, es muss keine Prüfung abgelegt werden.

Zielgruppe

Alle Bauhandwerker, Planer, Gebäudeenergieberater und Schadensanierer, die ihre Kompetenzen erweitern und sich weiterbilden bzw. spezialisieren möchten.

Zeitraum

auf Anfrage



Gebühren

Kurs: 3.570,00 €
förderfähig

Für diesen Kurs stehen keine aktuellen Termine fest. Eine Buchung ist daher noch nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Prüfen Sie Ihre individuellen Fördermöglichkeiten:

Qualischeck

Bildungsprämie

Zertifizierung