Reklamationen und Beschwerden erfolgreich meistern

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 200,00 €
förderfähig

Unterricht

29.01.2021
Tagesseminar, 9:00-17:00 Uhr
Tagesseminar
Lehrgangsdauer 8 Std.

Lehrgangsort
Loebstraße 18
54292 Trier
Seminarraum Akademie
Ansprechpartner/in
Claudia Marx
Tel. 0651 207 402
cmarx--at--hwk-trier.de
Corona-Info:

Im gesamten Gebäude sowie in den Seminar- und Unterrichtsräumen der Handwerkskammer besteht vorerst eine Maskenpflicht (auch bei Einhalten des Mindestabstandes von 1,50 m). Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Unverbindliche Anfrage

Kursnummer  16179-0

So bleiben Sie auch in Zukunft emotional souverän und kundenorientiert

Ihr Nutzen

  • Reklamationen ziel- und kundenorientiert entgegennehmen
  • "Werkzeugkoffer" für den Umgang mit schwierigen Kunden
  • Heikle Situationen aus dem Alltag besprechen und nach Lösungen suchen
  • Wirksame Gesprächstechniken trainieren

Inhalte

Auf Reklamationen und Beschwerden souverän reagieren

  • "Ich will jetzt eine Lösung!" - die typische Erwartungshaltung reklamierender Kunden
  • Beschwerdetaktiken der Kunden durchschauen und richtig reagieren
  • Aufbau und Struktur professioneller Reklamations- und Beschwerdegespräche
  • Exkurs: Mögliche Lösungen für Reklamationen und Beschwerden

Ersthelfer in turbulenten Zeiten: praktische Tipps für den direkten Einsatz

  • Auch wenn es stressig wird. Kompetenz vermitteln und Verbindlichkeit ausdrücken!
  • Persönliche Stressverarbeitung von emotionalen Kundengesprächen
  • Die wichtigsten Gesprächstechniken für den direkten Einsatz: aktives Zuhören, Fragestraße und Einwandbehandlung
  • "Jedes Mal das Gleiche bei Ihnen!" so antworten Sie auf Verallgemeinerungen

Praxis-Check: Durchspielen von typischen Gesprächssituationen

  • Umgang mit agressiven und beleidigenden Kunden
  • Selbst-/Fremdeinschätzung von simulierten Gesprächen
  • Aufzeigen individueller Optimierungspotenziale

Ihr Extra in den Unterlagen: Argumentationstechniken und Antwortalternativen aus der Praxis

Wichtig für wen?

  • Unternehmen, die ihr Reklamationsmanagement optimieren möchten

Nachweis

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Florian Ax

Zeitraum

29.01.2021



Gebühren

Kurs: 200,00 €
förderfähig

Bildungsprämie

Der Europäische Sozialfonds und das Land Rheinland-Pfalz unterstützen Sie mit der Bildungsprämie bei der Finanzierung Ihrer beruflichen Weiterbildung.

Sie wollen sich beruflich weiterbilden, aber Sie haben nicht genug Geld dafür? Mit dem Gutschein der Bildungsprämie können Sie Unterstützung vom Staat bekommen. Er zahlt die Hälfte zu Ihrer Weiterbildung dazu, bis zu 500 Euro.

https://www.bildungspraemie.info/

QualiScheck

Der Europäische Sozialfonds und das Land Rheinland-Pfalz unterstützen Sie mit dem QualiScheck bei der Finanzierung Ihrer beruflichen Weiterbildung und übernehmen einmal im Jahr 60 Prozent der Kosten Ihrer Weiterbildungsmaßnahme, bis zu maximal 600 Euro.

Bitte beachten Sie: Der QualiScheck kann nur für Weiterbildungen beantragt werden, zu denen Sie sich noch nicht angemeldet haben und die noch nicht begonnen haben. Der QualiScheck muss mindestens 2 Monate vor Beginn der Weiterbildung beantragt werden.

https://www.qualischeck.rlp.de

Zertifizierung