Asbestsanierung für das Bauhauptgewerbe (TRGS 519 Anlage 4C) - Kleiner Asbestschein

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 490,00 €

Unterricht

31.10.2020 - 09.11.2020
samstags von 08:00 - 16:15 Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 17 Std.

Lehrgangsort
Loebstraße 18
54292 Trier
1.15 - Seminarraum 2
Ansprechpartner/in
Marika Willms
Tel. 0651 207-400
mwillms--at--hwk-trier.de
Corona-Info:

Im gesamten Gebäude sowie in den Seminar- und Unterrichtsräumen der Handwerkskammer besteht ab sofort bis vorerst 8. November eine Maskenpflicht (auch bei Einhalten des Mindestabstandes von 1,50 m) Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Unverbindliche Anfrage

Kursnummer  15958-0

Pflicht bei Ausschreibungen sichern!

Jedes Unternehmen, das im Zuge von Sanierungen, Renovierungen oder Modernisierungen mit der Asbestbeseitigung in Berührung kommt, muss über einen entsprechenden Sachkundenachweis verfügen und seine Mitarbeiter auf die anstehenden Aufgaben vorbereiten.  

Warum!

  • Mitarbeiter zu zuverlässigen Asbest-Experten ausbilden damit sie
  • Sachgemäß Asbestabfälle beseitigen können
  • Sich und ihre Mitarbeiter keinen gesundheitlichen Risiken aussetzen

Pluspunkte

  • Bundesweit gültig
  • Behördlich anerkannt
  • Praxisnahe Lehrgänge
  • Mit Prüfung und Urkunde
  • Nachschulung bei uns möglich

Inhalte der Schulung:

  • Verwendung von Asbest
  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
  • Vorschriften und Regelungen für Tätigkeiten mit Asbest und Asbestzement
  • Personelle Anforderungen
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen
  • Abfallbeseitigung
  • Zusammenfassung/Abschlussdiskussion

Wichtig für wen?

  • Mitarbeiter der Gewerke:
    - Zimmerer, Dachdecker, Sanitär-Heizung-Klimatechniker, Metallbauer, Elektriker, Bodenleger, Fensterbauer, Schornsteinfeger, Gerüstbauer, Hoch- und Tiefbauer, Gebäudetrockner
  • Existenzgründer
  • Transport- und Entsorgungsunternehmen
  • Beförderer von Asbestabfällen

Wichtig
Auf jeder Baustelle, auf der mit Asbest umgegangen wird, muss ein Asbestsachkundiger während des Umgangs die ganze Zeit die Arbeiten beaufsichtigen. Insofern muss er immer mit vor Ort sein.


Abschluss
Sachkundenachweis nach Anlage 4C der TRGS 519
Bescheinigung der Sachkunde (Sechs Jahre gültig)

Ihr Dozent
Manfred Groben (Dipl.-Ing FH)

Fühlen Sie sich angesprochen? Wir beraten Sie gerne.

Zeitraum

31.10.2020 - 09.11.2020



Gebühren

Kurs: 490,00 €

Zertifizierung